B

Veranstaltungen

20. April 2021

BMWi-Workshop „Die steuerliche Forschungsförderung als Instrument des Technologie- und Wissenstransfers“

 

BMWi-Workshop „Die steuerliche Forschungsförderung als Instrument des Technologie- und Wissenstransfers“, 20. April 2021, Online

 

Mit der Transferinitiative begleitet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie den Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Forschung. Ziel ist es, die Entwicklung von Innovationen zu fördern und so Forschungsergebnisse erfolgreich in neue, marktfähige Produkte und Dienstleistungen zu überführen.

 

Welche Rolle in diesem Transferprozess das Instrument der steuerlichen Forschungsförderung einnehmen kann, ist Thema dieses Workshops. Die Veranstaltung möchte das Verständnis vermitteln, dass die steuerliche Forschungsförderung dann ihr Potenzial entfalten kann, wenn sie von kleinen und mittleren Unternehmen als Instrument zur Unterstützung ihrer Innovationstätigkeit wahrgenommen und genutzt wird. Gemeinsam soll diskutiert werden, wie die Chancen und Möglichkeiten der steuerlichen Forschungsförderung als Instrument der Innovationspolitik in Deutschland bestmöglich genutzt werden können.

 

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier, zur Anmeldung gelangen Sie hier.

 

Bitte beachten Sie: Da die virtuellen Teilnahmekapazitäten begrenzt sind, ist die Bestätigung Ihrer Anmeldung noch nicht mit einer abschließenden Teilnahmezusage verbunden. Sie erhalten die Zusage mit den Zugangsdaten kurz vor der Veranstaltung.

 

 

20. April 2021

Digitaler Informationstag zu aktuellen Fördermöglichkeiten und Forschungsschwerpunkten

 

Die Entwicklung wettbewerbsfähiger innovativer Technologien erfordert spezialisiertes Knowhow, die erfolgreiche Beantragung von Fördermitteln zur Umsetzung zukunftsweisender Konzepte ist anspruchsvoll, den oder die passenden Partner für die Realisierung von F&E-projekten zu finden nimmt wertvolle Zeit in Anspruch. Die Akteure der maritimen Industrie stehen vor zahlreichen Herausforderungen.

Um diesen gemeinsam zu begegnen, lädt die Center of Maritime Technologies gGmbH (CMT) in Kooperation mit dem Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. am 20. April 2021 zu einem digitalen Informationstag zu Forschung, Entwicklung und Innovation in der maritimen Industrie ein. Bei dieser Veranstaltung sollen Forschungsbedarfe identifiziert, Fördermöglichkeiten aufgezeigt und künftige Kooperationen gestaltet werden.

Die thematischen Schwerpunkte der Veranstaltung sind:

  • Robotik / smarte Automatisierung
  • Additive Manufacturing

Thyssenkrupp Marine Systems GmbH und Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA führen mit Impulsvorträgen in beide Gebiete ein und berichten von Erfahrungen und Ergebnissen aus ihrer Forschungsarbeit. Anschließende Diskussionsrunden bieten die Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Die Veranstaltung richtet sich an produzierende Industrieunternehmen, Forschungseinrichtungen, schiffbauliche Hochschulen sowie Technologie- und Dienstleistungsanbieter, die daran interessiert sind, neue Projektideen auszutauschen, Kooperationspartner zu finden und sich mit Branchenpartnern zu vernetzen. CMT bietet Unterstützung bei der technischen Orientierung, Überführung der Theorie in die Praxis, der Ausarbeitung von Projektskizzen und -anträgen bis zur administrativen Abwicklung. Auch Neueinsteiger, die erste Hürden zu geförderter Forschung und Entwicklung überwinden möchten, sind ausdrücklich zur Teilnahme eingeladen.

Es wird keine Teilnehmergebühr erhoben.

Datum: Dienstag, 20. April 2021 (10:00 – 13:00 Uhr)

Plattform: digital

Anmeldung: Senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Anmeldung zum CMT-Tag“ an:

veranstaltung@cmt-net.org

Folgende Daten müssen in der E-Mail enthalten sein: Name der Interessenten, E-Mail der Interessenten, Firma/Einrichtung sowie die für Sie relevanten Forschungs- und Innovationsthemen.

(Ihre Daten werden im Rahmen unserer Datenschutzerklärung nur für die Einladung zu dem Webinar und dessen Abwicklung verarbeitet.)

Veranstaltungslink : https://www.cmt-net.org/digitaler_cmt-tag2021/

22. April 2021 bis 23. April 2021

TuTech-Seminar: "Drafting & Understanding Commercial Contracts in English"

 

Die TUTECH INNOVATION GMBH Seminar veranstaltet am 22. und 23. April 2021 das Seminar "Drafting & Understanding Commercial Contracts in English", mit Stuart Bugg, Rechtsanwalt aus Nürnberg. Das Seminar wendet sich an alle, die mit englischen Verträgen zu tun haben, angefangen von der Leitungs- bis hin zur operativen Ebene.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter https://tutech.de/termine-veranstaltungen/legal-drafting/ sowie im angehängten Flyer.

Kontaktieren Sie den Veranstalter auch gerne persönlich unter 040 76629-6322 oder per EMail (academy@tutech.de).

 

22. April 2021

Maritimer Campus lädt zum Online-Zukunftstag: Aktionen am Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften

 

Die Hochschule Emden/Leer ist mit dem Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften beim Zukunftstag am Donnerstag, 22. April, vertreten. Es werden ausschließlich digitale Veranstaltungen angeboten, die sowohl Jungen als auch Mädchen in unterschiedliche Berufsgruppen und Studiengänge hineinschnuppern lassen.

 

Beim „Girl‘s Day“ stehen in diesem Jahr nicht nur Nautik und Forschung auf dem Programm. Mit Prof. Dr. Ilknur Colmorn und Prof. Dr. Kathrin Ottink stellen auch zwei Professorinnen ihre Lebensläufe vor. Während Colmorn mit den Schwerpunkten Schiffbau und Meerestechnik, Nautik und Seeverkehr sowie Biologie und Bionik lehrt, ist Kathrin Ottink auf den Bereich Maschinenbau und Konstruktion spezialisiert.

 

Der „Boy‘s Day“ beleuchtet wiederum Berufe an der Hochschule, die zunächst vielleicht nicht sofort mit dem Maritimen Campus Leer (MCL) in Verbindung gebracht werden. „Wir werfen ein Licht auf die Verwaltung und die Bibliothek. Hier finden sich Laufbahnen, die sich von der Seefahrt zwar unterscheiden, aber nicht weniger interessant sind“, so Edda Kampen, Gleichstellungsbeauftragte des Fachbereichs in Leer.

 

Die Teilnehmenden können während der interaktiven Videokonferenzen den MCL und das neue Maritime Technikum mit den vielfältigen Stationen kennenlernen. Anmeldungen für den Boy‘s Day sind möglich unter https://bit.ly/3a74sb8 , für den Girl’s Day unter https://bit.ly/2OOY0yc.

 

Für Rückfragen steht Edda Kampen unter Telefon 0491 / 92817 – 5010 sowie per Mail an edda.kampen@hs-emden-leer.de zur Verfügung.

 

 

26. April 2021

VSM Vorstandssitzung - Online

 

27. April 2021 bis 28. April 2021

LEC Sustainable Shipping Technologies Forum

Online

The LEC Sustainable Shipping Technologies Forum aims to foster the exchange of ideas, to harness synergies, to promote co-operations and to network relevant actors in the shipping sector for an emission-free future. The LEC together with Hamburg Port Authority invites you to the 2nd LEC Sustainable Shipping Technologies Forum which will take place in cooperation with Fraunhofer CML in the historic Speicherstadt in Hamburg as a hybrid event. Due to the current COVID-19 situation, participation in the second forum will only be possible online, free of charge.

Register here: https://www.shippingforum.at/registration/

Folder download: https://www.shippingforum.at/wp-content/uploads/2021/03/LEC-Sustainable-...

 

27. April 2021 bis 28. April 2021

"2nd LEC Sustainable Shipping Technologies Forum"

 

The Large Engines Competence Center LEC together with the Hamburg Port Authority and Flotte Hamburg invite you to the 2nd LEC Sustainable Shipping Technologies Forum which will take place in the historic Speicherstadt in Hamburg as a hybrid event.

The forum aims to foster the exchange of ideas, to harness synergies, to promote cooperations and to network relevant actors in the shipping sector for an emission-free future. Participate in two days in stimulating discussions with internationally recognized experts in green shipping. The first forum
took place in Graz in 2019, focusing on drastic emission reductions in line with the IMO targets for 2050. In order to strengthen joint efforts of all stakeholders addressing current and future sustainability challenges the forum will continue as an annual event series, alternately in Graz and Hamburg.

Registration possible via the LEC website in February 2021.

 

 

28. April 2021 bis 29. April 2021

Eplan Virtual Fair

 

Zum sechsten Mal öffnet die Eplan Virtual Fair ihre digitalen Pforten – erstmals zwei Tage in Folge. Besucher erwartet ein vielfältiges Themenspektrum rund um professionelles Engineering und durchgängige Prozesse. Live-Talks auf C-Level, Best Practices von Kunden und ein neuer Partnerbereich bieten Besuchern wirkungsvolle Impulse. Themen- und länderspezifische Webcasts und Software-Demos rund um die neuen Lösungen der Eplan Plattform geben Anregungen und Ausblicke zur weiteren Entwicklung, auch im Cloud-Kontext.

Interessierte melden sich kostenlos an unter: https://www.eplan.de/virtual-fair/

 

 

29. April 2021

Sitzung AK Vorschriften- und Normentwicklung

 

29. April 2021, 11:00 Uhr, per WebEx

 

Themen: Neue GHG-Instrumente CII und EEXI – Sondersitzung zur Vorbereitung von ISWH-GHG 8 und MEPC 76



Die Anmeldedaten werden zeitnah vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

 

 

03. Mai 2021

VSM Mitgliederversammlung 2021

 

Montag, 3. Mai 2021, 15.00 Uhr, Online

 

 

04. Mai 2021

VSM Jahrespressekonferenz 2021

 

Dienstag, 4. Mai 2021, 10.00 Uhr, Online

 

 

02. Juni 2021

Sitzung AK Vorschriften- und Normentwicklung

 

2. Juni 2021, 11:00 Uhr, per WebEx

 

Themen: Ordentliche AK-Sitzung zu allen laufenden Vorgängen – u.a. Berichte von PPR 8, MSC 103 und ISWH-GHG 8

 

Die Anmeldedaten werden zeitnah vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.